logo anzeige Schleizer Dreieck Online Logo 90 Jahre
Sonntag, 20. August 2017
SCHLEIZER DREIECK --> Aktuelles
German English

Top 10 NEWS

16.08.2017
FSP German TT Schleizer Dreieck 18.-20.A...
16.08.2017
Hinweis für die Pressevertreter zur Germ...
14.08.2017
Kids treffen Senioren...
10.08.2017
IRRC kehrt zurück...
05.08.2017
Gestohlene Geschwindigkeit: Der größte S...
02.08.2017
Edi Mielke begeistert von Schleiz ...
31.07.2017
Reiterberger eine Klasse für sich ...
31.07.2017
Dreiecks-Geschichten ...
28.07.2017
Schleizer Klassik-Kalender 2018 erschien...
28.07.2017
Buch 90 Jahre Schleizer Dreieck nur noch...

Folge uns auf Facebook
Fahrsicherheitstraining
PRO Schleizer Dreieck

Stadt Schleiz

Stadt Schleiz
BEK Autohaus Gera
Beitrag vom 16.04.2017 (Quelle: Jürgen Müller)Druckversion
Druckversion

Tuner aus Deutschland, der Schweiz und Österreich zu Gast


Zoom  

Ohne Motorgeräusche wurde zum Osterwochenende die Saison auf dem Schleizer Dreieck eingeläutet. Lack, Chrome und Glanz bestimmten das Bild im neuen Fahrerlager der Rennstrecke. Das „Team Eddy e. V.“ aus Bürgel trat erstmalig in Schleiz als Veranstalter des „Low- Dub-Events“, ein Tuningtreffen für Automobile auf. Über 660 Tuner, von der Nordseeküste bis hinunter zur Schweiz und Österreich, präsentierten ihre Fahrzeuge.

Darüber hinaus waren auch zahlreiche Tunerclubs vor Ort, die mit eigenen Ständen passende Artikel zur Szene anboten. Die über 2500 Besucher bekamen kraftvolle Motoren, blitzende Felgen, funkelnde Lackierungen und atemberaubend aufwendige Karosseriearbeiten zu sehen, die die Augen eines jeden Tuningfans leuchten ließen. Äußert breit gestaltete sich die Fahrzeugpalette, die von einem betagten Ford bis hin zu einem aktuellen Audi RS 6 reichten.

„Beim Tuning heißt es, die Einzigartigkeit des eigenen Fahrzeuges und die Verwirklichung der eigenen Ideen im Bereich Kraft, Design und Sound zu verwirklichen“, berichtet Benjamin Radefeld, der Vorstandvorsitzende des Teams Eddy. Die Nachfrage der Tuner, dass sie ihr Fahrzeug zu diesem Event präsentieren durften, war riesig. „Für eine solche Veranstaltung benötigen wir circa ein halbes Jahr Vorbereitungszeit. Die Bewerbung für die Teilnehmer erfolgte im Vorfeld ausschließlich über das Internet, vor Ort wurden lediglich noch 100 Wildcards vergeben“, so der Vorsitzende weiter. Weiterhin lobte er die unkomplizierte Zusammenarbeit zwischen der Stadt Schleiz und der Betreibergesellschaft Schleizer Dreieck.

Der Verein aus Bürgel, mit seinem elf Mitgliedern, wurde 2014 gegründet. Inzwischen wurden bereits elf Tuningtreffen dieser Art erfolgreich in Thüringen – u.a. Gera, Eisenberg und Nora – durchgeführt.



1999 - 2017 © by Betreibergesellschaft Schleizer Dreieck mbH - Irrtümer und Änderungen im Inhalt vorbehalten!