Drift Festival auf dem Schleizer Dreieck

Am 29. Juni wird der Buchhübel zum Beben gebracht. Fetter Motorensound, qualmende Reifen und irrwitzige Kurvenradien – die Drifter schlagen wieder auf dem Schleizer Dreieck auf.

Und diesmal wird es dabei richtig zur Sache gehen, denn Schleiz stellt der dritte Wertungslauf der deutschen Driftmeisterschaft „Drift United“ dar. „Das wertet die Veranstaltung natürlich nochmals ordentlich auf“, ist sich Mitorganisator Johannes Schuler sicher. „Schleiz geniest in unserem Kreisen einen sehr guten Ruf. Ein gewichtiger Grund ist die außergewöhnliche und enorm anspruchsvolle Streckenführung, aber auch das unheimlich begeisterungsfähige Publikum sorgt bei unseren Piloten für ein dickes Grinsen unter dem Helm. Dies hat sich in der Szene schnell herumgesprochen.“ Das diesjährige Fahrerfeld wird sich entsprechend professioneller und weitaus internationaler aufstellen und spektakulären Sport garantieren. „Wir mussten sogar eine Warteliste anlegen“, freut sich Johannes Schuler über so viel Resonanz bei den Fahrern. Nicht zuletzt wird ein hohes Preisgeld die „Quertreiber“ obendrein nach Ostthüringen locken. „Schleiz soll eines unserer Saisonhighlights werden. Dafür wurde von unserer Seite einiges investiert. Wir sind mehr als zuversichtlich eine hochwertige Veranstaltung auf die Beine gestellt zu haben.“

Einer der im letzten Jahr die Zuschauer und die Jury zu überzeugen wusste, ist Lokalmatador Andy Wischnewski. Der Schleizer heimste unter tosendem Applaus den großen Siegerpokal ein. Auch diesmal will der 23-Jährige seinen mit 680 Pferdestärken bestückten Toyota Soarer wieder ordentlich im Querformat über den Buchhübel jagen. „Für mich ist das immer etwas ganz besonderes, direkt vor meiner Haustüre, meinen Sport nachgehen zu dürfen. Mein Ziel ist klar: Ich will natürlich wieder gewinnen. Aber da muss dann wirklich alles passen. Die starke Konkurrenz wird mir mit Sicherheit nichts schenken“, ist sich Andy Wischnewski vollauf bewusst. Der gelernte Kfz-Mechatroniker will auch nichts dem Zufall überlassen und hat sich auf die Veranstaltung akribisch vorbereitet. „Mein Driftcar hat nach einigen Modifikationen den letzten Schliff erhalten und ist bereit. Der Fahrer auch.“

Wer sich nicht nur mit der Zuschauerrolle zufriedengeben möchte, dem sei der Sonntag, der 30. Juni, ans Herz gelegt. Analog zum Vorjahr versteht sich das Driftfestival wieder als eine Motorsportveranstaltung für die ganze Familie, bei der auch den „Kleinen“ ein reichhaltiges Rahmenprogramm mit viel Spaß und Action geboten wird. Wer sich zu „groß“ für Kinderquads, Drift-Trikes und Hüpfburgen fühlt, kann in einem Boliden als Beifahrer Platz nehmen und live den „Drift-Taxi-Parcours“ erleben.

Zeitplan Samstag

Tagesticket 12 Euro (Kinder bis 14 Jahre frei)

Buchhübel

  • 9:30-12:30 Uhr Training auf der Rennstrecke

  • 12.30-14:00 Uhr Mittagspause mit Attraktionen im Fahrerlager 2

  • 14:00-17:00 Uhr Wertungslauf mit „Drift-Battles“

  • 18:00 Uhr Siegerehrung

Fahrerlager 2

9:30 Uhr – 18:00 Uhr (ganztags):

  • Drifttaxi

  • Kinderprogramm mit „Drift-Trikes“, Quads und Hüpfburg

  • „Meet and Greet“ mit den Profi-Fahrern

Zeitplan Sonntag

Tagesticket 5 Euro (Kinder bis 14 Jahre frei)

Fahrerlager 2

9:30 – 17:00 Uhr:

  • Drifttaxi auf der Querspange

  • Moderation Vogtlandradio

  • Große Ges Gewinnspiel mit Preisen über den gesamten Tag!

  • Autogrammstunde mit den Gewinnern des Driftfestival

  • Rollout mit dem Elektrorennfahrzeugen von HofSpannung Motorsport e.V.

  • Kinderprogramm mit „Drift-Trikes“, Quads, Hüpfburg und Kinderschminken

  • Autoshow

  • Treffen des Melkus Verein mit Originalrennwagen von Peter Melkus

  • Vorstellung des ersten Serien-Wasserstofffahrzeuges von Hyundai Deutschland

  • Präsentation der Verkehrsakademie Plauen

  • Motorrad-Stuntshow

  • Fahrzeugaussteller

Info: Der Driftwettbewerb auf dem Buchhübel findet nur am Samstag, den 29.06. statt.

 

 

Alle Infos unter: www.driftfestival.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.