Neuer Termin für IDM Supermoto

Das ging dann doch schneller als gedacht. Für die Anfang Juni terminierte und dann abgesagte Supermoto-Veranstaltung auf dem Schleizer Dreieck konnte jetzt ein Ersatztermin bekannt gegeben werden. Bereits am 2. bis 4. Juli wird die deutsche Supermoto-Elite die sportliche Saison auf dem Schleizer Dreieck endlich eröffnen dürfen. Zuschauer sind je nach aktueller Verordnungslage zugelassen und sehnlichst willkommen. Eintrittskarten werden ausschließlich an der Tageskasse vertrieben. Der Freitag wird exklusiv für ein freies Training genutzt, bei dem im Übrigen der Eintritt für das Publikum frei sein wird. Der Geländeabschnitt im bewährten Streckenlayout wurde während der letzten Wochen von Mitgliedern des Motosportclub Schleizer Dreieck, die als sportlicher Ausrichter agieren werden, bereits mit 700 Tonnen Muttererde aufgefrischt. Die vollen Starterlisten der IDM Supermoto lassen einmal mehr spektakulären Motorsport auf der Traditionsstrecke erwarten.

 

 

 

 

In Vorbereitung der IDM SuperMoto benötigt der MSC Schleizer Dreieck helfende Hände. Am Samstag den 26. Juni ist diesbezüglich ein Arbeitseinsatz anberaumt. Treffpunkt dafür ist ab 8 Uhr im Fahrerlager. Wer hat, wird gebeten Motorsense, Rasenmäher, Rechen, Werkzeuge u.ä. mitzubringen. Alle Helfer werden mit Verpflegung versorgt und als Dankeschön wird ein Tagesticket nach Wahl für Samstag oder Sonntag bereitgestellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.