Olditmermarkt eröffnet die Saison

Traditionell eröffnet und beschließt der Oldtimerteilemarkt die Saison auf dem Schleizer Dreieck. Aufgrund der Corona-Pandemie musste der ursprüngliche Mai-Termin abgesagt werden. Die Liebhaber und Sammler historischer Motorräder und Automobile dürfen sich freuen, am 4. Juli ist es endlich so weit. Pünktlich um 6.00 Uhr in der Früh öffnet der Markt im alten Fahrerlager der Rennstrecke seine Tore. Rechtzeitiges Kommen lohnt sich auf jeden Fall, um dieses oder jenes Schnäppchen zu machen. Gleichzeitig wird an diesem Tag ein Simson- und MZ-Treffen stattfinden. Der Veranstalter freut sich aber auch über alle anderen Oldtimerfahrzeuge, die an diesem Tag den Weg nach Schleiz finden werden. Alle, die mit einem Oldtimer anreisen, haben freien Eintritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.