Veranstaltungen 2021

Mit einem umfangreichen Programm wartet das Schleizer Dreieck in der anstehenden Saison auf. Allerdings wird vieles davon abhängen, welchen weiteren Verlauf die Corona-Pandemie nimmt. Am letzten Juli-Wochenende – vom 23. bis 25. Juli – steht mit den Läufen der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) der Saisonhöhepunkt an. Neben der Top-Klasse, der IDM Superbike 1000 gehen die Piloten der IDM Supersport 600, IDM Supersport 300 und IDM Sidecar an den Start. Die Läufe der Cup-Klassen Pro Superstock Cup sowie der Twin Cup  komplettieren das Programm. In allen Klassen werden volle Starterfelder erwartet. „Allein in der IDM Superbike rechne ich mit circa 30 Fahrern aus ganz Europa“, informiert Serienmanager Normann Broy.

Traditionell eröffnet und beschließt der Oldtimerteilemarkt die Saison auf dem Schleizer Dreieck. Die Liebhaber und Sammler historischer Motorräder und Automobile kommen am 4. Juli (neuer Termin) beziehungsweise 12. September voll auf ihre Kosten. Rechtzeitiges Kommen lohnt sich, Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 6 Uhr im alten Fahrerlager des Schleizer Dreiecks.

Die Internationale Deutsche SuperMoto Meisterschaft steht vom 3. bis 4. Juli (neuer Termin) an. Die verhältnismäßig junge Motorsportart Supermoto ist eine Mischung aus Straßenrennsport, Motocross und Speedway. Die Rennen über eine enge Piste, die über Asphalt und einem anspruchsvollen Offroadteil führen, garantieren einen kurzweiligen Motorsport. Ebenfalls an diesem Wochenende gastiert das Drift-Festival. Dieser spektakuläre Sport zieht alljährlich zahlreiche Zuschauer in seinen Bann. Das Drift-Festival wird im Rahmen der Deutschen Meisterschaft im Driftsport ausgefahren. In der Vergangenheit konnten Athleten aus sechs Nationen mit ihren spektakulären Fahrzeugen über 1000 PS begrüßt werden.

Das Thüringer Motorsport Meeting – 11. bis 13. Juni – ist ein Veranstaltungsformat, das den Besuchern und Teilnehmern ein abwechslungsreiches Event mit unterschiedlichen Rennklassen anbieten möchte. Im Mittelpunkt stehen dabei die Rennen der Klassen des Thüringer Motorrad Pokals Superbike und Supersport. Die Freunde des Dreiradsports kommen mit der International Sidecar Trophy auf ihre Kosten.

Wesentlich ruhiger geht schließlich bei der 11. Auflage des Jedermann-Rennen am 20. Juni zu. Nach der Zwangspause im vergangenen Jahr, soll es nach dem Willen des Veranstalters wieder ein Radrennen auf dem Schleizer Dreieck geben.

Vom 9. bis 11. Juli wird es eine Neuauflage der Classic-Veranstaltung „Freddy Kottulinsky-Revival“ geben. Den Schwerpunkt bilden an diesem Wochenende die Gleichmäßigkeitsläufe zur Deutschen Historischen Motorrad-Meisterschaft (DHM). Hier gehen Solomaschinen und Gespanne der Baujahre 1920 bis 1993 an den Start. In 18 Solo- und 5 Gespannklassen kämpfen die Piloten auf historischen Rennmaschinen, Renngespannen und Supersportmotorrädern um die Punkte zur Meisterschaft. Die VFV-Superbikes der Baujahre 1993 bis 2000 fahren um den begehrten Superbike-Pokal. Den zweiten Schwerpunkt bilden die Autos der VFV-GLPpro. „Gleichmäßigkeitsprüfung Professionell“ ist eine Serie innerhalb des Veteranen-Fahrzeug-Verbandes. Sie hat sich darauf spezialisiert Gleichmäßigkeitsläufe auf der Rundstrecke ohne Zeitnahme durch Fahrer oder Beifahrer auszutragen. Die Klasseneinteilung umfasst Tourenwagen, GT-Fahrzeuge, Formel-Fahrzeuge sowie Sportprototypen.

Auf Grund der Corona-Pandemie bitten wir Sie stets die zeitnahen Aktualisierungen
zubeachten.

Folgende Veranstaltungen sind 2021 geplant:
 

4. Juli
neuer Termin

59. Oldtimerteilemarkt              

Lutz Heidrich – Mobil: 0170/4569188

3. und 4. Juli

IDM Supermoto

ADAC

9. bis 11. Juli

4. VFV Oldtimer GP „Freddy Kottulinsky“

Zuschauer ohne Auflagen zugelassen

VFV/DHM

23. bis 25. Juli

86. Internationales Schleizer Dreieckrennen/IDM

Zuschauer ohne Auflagen zugelassen

MSC Schleizer Dreieck e.V.

27. bis 29. August

German TT

Zuschauer ohne Auflagen zugelassen

Bike Promotion//MAXX Moto

12. September

60. Oldtimerteilemarkt              

Lutz Heidrich – Mobil: 0170/4569188

18. September

6.Tag der offenenen Tür der TEAG

Elektromobilität auf dem Schleizer Dreieck

ab 10:00 Uhr

TEAG

Veranstalungskalender zum Download