Der vorläufige Kalender für 2022

Die Weichen für die nächste Saison der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) sind bereits gestellt. Die Motor Presse Stuttgart als Veranstalter und Promoter der Serie präsentiert bereits beim diesjährigen Finale den vorläufigen Terminkalender für 2022. Es sind sieben Veranstaltungen geplant. Die IDM hat sich 2021 auch in Corona-Zeiten weiter etabliert und in Europa zu einem Bestseller entwickelt. In der Königsklasse IDM Superbike 1000 waren teilweise über 30 Fahrer am Start. Einen hohen Stellenwert genießt auch die Leistungsdichte in der Nachwuchsklasse Supersport 300. Hier werden die Rennen oft erst in der letzten Kurve entschieden. In der IDM Supersport 600 wird derzeit an Konzepten für die Öffnung des Hubraums gearbeitet. Den IDM Superstock 600-Cup wird es in der momentanen Ausführung nicht mehr geben.

“Dieser Zeitpunkt ist unser klarer Wunschtermin“, erklärt der Pressesprecher des MSC Schleizer Dreieck Achim Strauss. „Aber wir wissen auch, dass die IDM-Veranstalter auf die Termingestaltung anderer motorsportlicher Serien angewiesen sind. Insofern sind noch Veränderungen im IDM-Plan durchaus vorstellbar. Der Ausweichtermin für das 87. Internationale Schleizer Dreieckrennen wäre in unseren Fall eine Woche später.“

 

 

 

 

 

 

Termine 2022:

06. – 08. Mai

Eurospeedway Lausitzring

02. – 05. Juni Motopark Oschersleben
Juni Autodrom Most (CZ)
22. – 24. Juli Schleizer Dreieck
12. – 14. August TT Circuit Assen (NL)
tba tba
23. – 25. September Hockenheimring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.