Teilstück des Schleizer Dreiecks erhält neue Asphaltdecke

Die Kreisstraße K552 ist seit dem 13. September zwischen Ortsausgang Schleiz und Ortseingang Oberböhmsdorf aufgrund einer Fahrbahnsanierung voll gesperrt. Konkret handelt es sich dabei um eine Gemeinschaftsmaßnahme des Landratsamtes des Saale-Orla-Kreises und des Zweckverbands Wasser/Abwasser Obere Saale. Es erfolgt dabei eine Deckensanierung. Außerdem wird die Trinkwasserleitung vom Ortsausgang Schleiz bis zum Buchhübel erneuert.

Seitens des Landkreises werden ca. 200.000 Euro investiert, beim Zweckverband dürfte es sich um eine ähnliche Summe handeln. Als planmäßiges Ende der Baumaßnahme ist der 19. November vorgesehen.

Die Gilde der Motorradrennfahrer darf sich also im kommenden Jahr dann auf einen hoffentlich wellenfreien Abschnitt auf der Naturrennstrecke freuen. Die neue Asphaltdecke schließt die erste Kurve nach dem Start-und-Ziel ein und endet in der Stadtkurve.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.