Reiti liebt Schleiz

Ausgerechnet auf dem Schleizer Dreieck, was Markus Reiterberger immer wieder als eine seiner absoluten Lieblingsstrecken bezeichnet, kehrte der BMW-Werksfahrer 2021 etwas unvermittelt in die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft zurück. Der Bayer, der die Serie bereits dreimal für sich entscheiden konnte, erlebte bei seinem selbst ernannten Heimspiel einen Einstand nach Maß. Ein Sieg und ein zweiter Platz zeugten von der fahrerischen Klasse von Markus Reiterberger. Im Kurzinterview positionierte sich der Obinger nochmals über die Saison 2021, wobei auch das Schleizer Dreieck eine gewichtige Rolle spielt und Reiterberger wagte noch einen kurzen Ausblick ins neue Jahr.

Dein bester Moment 2021?

Abgesehen vom Racing läuft es bei mir ganz gut und ich genieße den Erfolg in der Tuningszene.

Dein bester Racingmoment 2021?

Das war ganz klar der Sieg in der Langstreckenweltmeisterschaft in Most.

Größter Unterschied zwischen der BMW S 1000 RR und der M 1000 RR?

Die M ist deutlich besser im Turning.

Langstreckenweltmeisterschaft oder Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft?

Da möchte ich mich nicht festlegen. Beides!

Dein lustigster Moment 2021?

Das war sicher die After-Show-Party der IDM in Hockenheim.

Der beste Fan-Moment 2021?

Das war auch in Hockenheim. Ein kleines Mädchen war sehr traurig, als sie ein paar Handschuh nicht gefangen hatte, die in die Zuschauer geschmissen wurden und hat geweint. Da hat sie mein Kumpel an der Hand genommen, in meine Box eingeladen und ich habe ihr ein paar Knieschützer von meiner Lederkombi abgemacht. Auf mein Motorrad durfte sie sich dann auch noch setzen. Die Kleine hat über das ganze Gesicht gestrahlt. Das war ein schöner Fan-Moment.

Die beste Rennstrecke 2021?

Schleiz und Estoril

Der beste Event 2021?

Definitiv Schleiz.

Deine Vorsätze für 2021?

Langstrecken-Weltmeister und auch wieder Deutscher Meister zu werden.

Deine Wünsche für 2021?

Ein normales Leben, ohne Corona!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 4