Mit Vollgas in die Saison

Heiß her ging es beim Thüringer Motorsport Meeting auf dem Schleizer Dreieck. „Eine stimmige Geschichte“, lautete das eindeutige Fazit von Veranstalter Michael Dangrieß. Der durfte sich nicht nur über 1500 Zuschauer freuen, sondern auch einige Prominenz auf der Strecke begrüßen. Multi-Weltmeister Tim Reeves testete in Schleiz ebenso wie die Birchall-Brüder, ebenfalls britische Seitenwagenikonen, ihre Gespanne unter realen Wettkampfbedingungen für die anstehenden prestigeträchtigen Tourist-Trophy Rennen auf der Isle of Man. Die Birchalls warten in diesem Jahr mit einem vielversprechenden neuen technischen Konzept auf, das auf dem Dreieck ausgiebigst strapaziert wurde. Zahlreiche Piloten aus dem deutschen Motorradchampionat nutzten das Wochenende ebenfalls für Test- und Übungsfahrten für das Ende Juli datierte Saisonhighlight der IDM an selbiger Stelle. Ausschließlich positiven Tenor gab es von den Teilnehmern über das neu asphaltierte Teilstück zwischen der Kurve nach dem Start-und-Ziel und der Stadtkurve zu hören. „Perfekt gelöst“, war nicht nur die Meinung von Chris Beinlich. „Jetzt sind ganz andere Linien möglich.“ Entsprechend dürften beim IDM-Gastspiel auch wieder die Rundenzeiten purzeln.

Einen riesigen Dank möchte Michael Dangrieß an allen ehrenamtlichen Helfern, die mit ihrem unermüdlichen Wirken überhaupt erst eine solche Großveranstaltung ermöglichen, richten. „Ihr seid echt spitze. Wir wissen, dass es ohne euch nicht geht. Die verantwortungsvolle Arbeit, die ihr bei Wind und Wetter ein jedes Mal abliefert, ringt uns erneut allergrößten Respekt ab.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.