MSC-Mitglieder legen fleißig Hand an

Während auf der Strecke die Teilnehmer der German TT unvermittelt fleißig eine Runde nach der anderen drehten, legten parallel dazu rund fünfzehn Mitglieder des MSC Schleizer Dreieck, unter ihnen auch Mitglieder des MSC-Jugendclubs, auf der Tribüne in der ersten Buchhübelkurve fleißig Hand an. „Wir haben den Betonfüßen der einzelnen Sitzreihen neuen Halt gegeben“, informierte der Vereinsvorsitzende Jörg Langer. „Circa 150 solcher massiven Betonfüße, jeder Einzelne hat ein Gewicht von rund 50 Kilogramm, wurde von uns händisch neu ein betoniert.“ Das notwendige Material bekam der MSC dankenswerterweise vom Schleizer Baugeschäft Oehler zur Verfügung gestellt. Spätestens zur IDM-Veranstaltung vom 22. bis 24. Juli soll die bei den Zuschauern beliebte Steintribüne dann auch dank einer frischen Beplankung im neuen Glanz erstrahlen und wieder einen spektakulären Blick auf das Treiben auf der Rennstrecke ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.