Traktortreffen beendet die Saison

In der Seng fanden mit dem 20. Sterntreffen für Traktoren die Aktivitäten rund um das Schleizer Dreieck für diese Saison ihren Abschluss. Zufrieden mit der Resonanz zeigte sich Rainer Lauterbacher, der Vorsitzende Alt-Traktoren-Freunde Thüringen im MSC Schleizer Dreieck e.V.: „Trotz des durchwachsenen Wetters bewegte sich die Resonanz auf demselben Niveau wie in den vergangenen Jahren. Auch wenn am Vormittag die Schönwetter-Traktoristen zunächst ausblieben, vervollständigten sie im Laufe des Tages noch die Reihen“. Teilnehmer aus drei Bundesländern – Sachsen, Thüringen und Bayern – konnte der gastgebende Verein begrüßen. Insgesamt 35 Traktoren aus den verschiedensten Epochen bestaunten die Besucher, darunter unter anderen die Marken Fordson, Lanz, ZT 300, Famulus und Eicher. Ein Anziehungspunkt waren die sieben liebevoll restaurierten Traktoren vom Typ RS 08, die es nach langer Zeit wieder einmal in der Öffentlichkeit zu sehen gab. „Der RS 08 war der erste Geräteträger in der DDR, der von Egon Scheuch konstruiert wurde. Gebaut wurde der Traktor in Jahren 1953 bis 1956 im VEB Traktorenwerk Schönebeck. Als Antrieb diente ein wassergekühlter Zweitaktvergasermotor mit zwei Zylindern, der von DKW stammte“, berichtete Alfred Selzer, der selbst ein Besitzer dieses Modells ist und Initiator dieser internen Sonderausstellung war. Darunter gab es ein ganz seltenes Exemplar, einen Weinbergschlepper, zu sehen. „Der Traktor wurde erst vor Kurzem wiederentdeckt. Es war ein Glücksfall, denn von diesem Versuchsfahrzeug wurden lediglich sieben Fahrzeuge gebaut“, so Selzer weiter.

Ältester Teilnehmer an dieser Tag war Kamilo Göller. Der inzwischen 92-jährige Geraer, unterstützt von seinem Sohn, war mit einem eisenbereiften Fordson vor Ort. Insgesamt waren sieben Traktoren in seinem Besitz, die er jedoch inzwischen seinem Sohn beziehungsweise seiner Enkeltochter übergeben hat. Den gelungenen Abschluss bei diesen Treffen bildete eine Rundfahrt der Traktoren um das Schleizer Dreieck.

Ein Anziehungspunkt für die Besucher waren die liebevoll restaurierten Traktoren vom Typ RS 08.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 7 =