“Adrenalin pur” – ein neues Buch erschienen

Mit dem Bau des Lausitzringes und seiner Eröffnung im Jahre 2000 geriet eine Sportart in den Focus,die in der Region Cottbus bis dato eine eher untergeordnete Rolle spielte: der Motorrennsport. Dennoch gab es auch vor dieser Zeit in Cottbus und Umgebung Menschen, deren Leidenschaft genau dieser Sport. Der Autor des Buches “Adrenalin pur” – Eberhard Kliem – lebt diese Leidenschaft seit über 50 Jahre und berichtet über diese Zeit. Er war in 11 regionalen Motorsportveranstaltungen Rennleiter bzw. Organisationsleiter, war Mitbegründer und Vorsitzender von zwei Motorsportvereinen und baute auch selbst ein Rennfahrzeug auf.
All dies in enger Zusammenarbeit mit Menschen aus unserer Region, die im vorliegenden Buch den ihnen gebührenden Platz erhalten. Er schreibt über Ereignisse im Rennsport, die sich in der damaligen DDR, in der Zeit der Wende sowie auch in der jüngeren Vergangenheit abspielten. Dabei geht es insbesondere um die Regionen Cottbus und Forst, aber auch Poznan. Es werden die Vorgänge hinter den Kulissen betrachtet, denen es vor dem Hintergrund der jeweiligen politischen und gesellschaftlichen Situation oftmals nicht an Dramatik und an spektakulären Zwischenfällen fehlte. Das Buch ist sowohl ein Erlebnisbericht als auch ein Sachbuch.
Bestellung und eine Leseprobe siehe unter: adrenalinpur-buch.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 42 = 44